Original Paella Valenciana

Die authentische spanische Paella Valenciana ist die traditionelle valencianische Paella, fr├╝her nur als valencianischer Reis oder nur “die Paella” bekannt. Dies ist der Ursprung von allem, woher alle Paella-Arten kommen.

paella valenciana

Was ist die Paella Valenciana?

Die Paella Valenciana ist eines der anerkanntesten, beliebtesten und bekanntesten Rezepte der spanischen Gastronomie. Es ist das Flaggschiffgericht einer ganzen Region, das es der spanischen K├╝chentradition erm├Âglicht hat, Grenzen zu ├╝berschreiten.

Die Paella von Valencia kann f├╝r viele Menschen ein Ritual und eine Lebensweise sein. Und nicht nur das Gericht, sondern auch der Akt des Zusammenkommens zum Kochen und Essen.

Paella Valenciana-Zutaten

Die Zutaten der traditionellen Paella Valenciana oder valencianischen Paella sind gering und sehr spezifisch, Meeresfr├╝chte oder Fisch geh├Âren nicht dazu. Dieses authentische Gericht erlaubt nur kleine Variationen je nach Jahreszeit, und es hat sogar die Art des Brennholzes festgelegt, das f├╝r das Feuer verwendet werden soll, das vom Orangenbaum.

Paella Valenciana-Zutaten

­čąś Schwierigkeit: Durchschnittlich
­čąś Portionen: 4
­čąś Ern├Ąhrung: 480 Kcal

Was steckt in authentischer valencianischer Paella?

  • 400 g Bomba-Reis
  • 225 g Stangenbohnen
  • 100 g Gramm Butterbohnen
  • 300g gehacktes Kaninchen
  • 400g gehacktes Huhn (ohne Brust)
  • 200g geriebene Tomate (aber Tomatenp├╝ree ist auch g├╝ltig)
  • Natives Oliven├Âl extra
  • Einige Str├Ąnge Safran
  • Salz
  • Wasser (etwa das 4-fache des Volumens von Reis)

Dies sind die Empfehlungen des Regelungsausschusses der Herkunftsbezeichnung Arroz de Valencia. Je nach Region und Jahreszeit k├Ânnen jedoch auch andere wenige Zutaten zugelassen werden.

Optional erlaubte Inhaltsstoffe

  • Knoblauch
  • Artischocke
  • Ente
  • Paprika
  • Schnecken
  • Rosmarin

Die Befolgung dieser Hinweise ist ein Muss, um eine echte valencianische Paella zu kochen. Obwohl es Ihnen freisteht, dieses Rezept anzupassen, gilt: je n├Ąher an der authentischen Paella valenciana, desto besser.

Wie macht man eine Paella Valenciana?

Das ist die Real Paella Valenciana, das klassische Rezept

­čąś Gesamtzeit: 1h 15ÔÇ▓
­čąś Vorbereitungszeit: 15ÔÇ▓
­čąś Kochzeit: 1h

Wie man die Paella Valenciana, die authentische Paella, zubereitet, ist irgendwie seltsam. Abgesehen davon, dass Sie bei den Zutaten streng sind, m├╝ssen Sie die Art und Weise variieren, wie Sie normalerweise Paellas zubereiten: Das Wasser wird vor dem Reis hinzugef├╝gt, um die Br├╝he in der Paella (der Pfanne) herzustellen.
Ich bin sicher, dass Sie sich nicht fragen werden, wie Sie die Paella Valenciana nach dieser Methode zubereiten.

  • Alle Zutaten (au├čer den Butterbohnen) hacken. Das Fleisch, wie bei einem Eintopf (Sie k├Ânnen den Metzger bitten, es zuzubereiten), die Stangenbohnen ohne Str├Ąnge, von Hand in zwei oder drei St├╝cke gehackt. Die Artischocken (falls hinzugef├╝gt), gut ges├Ąubert und in etwa 8 St├╝cke, je nach Gr├Â├če.
  • Das Fleisch und das Gem├╝se in reichlich extra nativem Oliven├Âl anbraten. Seien Sie vorsichtig mit der Heizleistung, dies ist kein schneller Prozess
  • Die Fleischst├╝cke hinzuf├╝gen und anbraten, bis sie gebr├Ąunt sind. Lassen Sie die Zutaten nicht anbrennen.
  • Salz und s├╝├čes Paprikapulver hinzuf├╝gen. R├╝hren Sie  um.
  • F├╝gen Sie das Wasser hinzu, jetzt ist es Zeit, die Br├╝he herzustellen. Es ist besser, zu wenig als zu viel hinzuzuf├╝gen, denn wir k├Ânnten immer noch etwas Wasser hinzuf├╝gen, wenn wir sehen, dass keine Br├╝he mehr da ist und der Reis noch nicht gekocht ist. Wir brauchen dreimal so viel Wasser wie Reis. Obwohl es die Erfahrung ist, die Sie dazu bringt, diese Mengen anzupassen und zu perfektionieren.
  • Lassen Sie die Zutaten kochen. Etwa 20 Minuten
  • Den Safran hinzuf├╝gen. Wir m├╝ssen die Br├╝he probieren, um zu wissen, ob sie genug Salz enth├Ąlt oder ob wir noch mehr hinzuf├╝gen m├╝ssen. Lassen Sie ihn noch 10 Minuten kochen.
  • Den Reis hinzuf├╝gen und gleichm├Ą├čig in der Paella verteilen.
  • Lassen Sie es 25-30 Minuten kochen. Die Hitze muss variiert werden, damit der Reis nicht roh bleibt. Lassen Sie ihn zuerst etwa 8-10 Minuten auf gro├čer Flamme, dann bei mittlerer Flamme f├╝r die gleiche Dauer und schlie├člich 4-5 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
  • Sokarratische Zeit. Wenn Sie den Sokkarat bekommen wollen, m├╝ssen Sie ihn am Ende f├╝r 1 oder 2 Minuten auf hohe Hitze stellen.
  • F├╝gen Sie einige Rosmarinzweige hinzu, die vor dem Servieren entfernt werden sollten. Das ist optional, aber ich empfehle es dringend.
  • Stellen Sie den Herd ab und lassen Sie die Paella ruhen. Lassen Sie die Paella einige Minuten ruhen, bedeckt mit einem gro├čen St├╝ck Baumwollstoff. 5-8 Minuten au├čerhalb des Feuers reichen aus.
  • Servieren Sie es. Und genie├čen Sie es! Sie wissen bereits, wie man Paella Valenciana kocht ­čśë

Zum Schluss noch ein Tipp zu diesem Paella-Rezept aus Valencia: Um den Prozess etwas zu erleichtern, k├Ânnen Sie den Vorrat im Voraus vorbereiten. Es wird nicht 100% authentisch sein, aber ich w├╝rde es f├╝r Anf├Ąnger empfehlen.

Leave a Comment